Mein Name ist Jorka Schweitzer, ich bin Heilpraktiker für Psychotherapie. In Berlin und Umgebung arbeite ich als Hundetherapeut mit meinen SOZIALEN HUNDEN Joschi, Urmel und Filly. Unser Einsatzgebiet reicht vom Bewegungstraining mit den Hunden in der Natur bis hin zur Therapie von Depressionen und Hundephobie für Erwachsene, Kinder und Jugendliche.




Aus unserer Arbeit der letzten zwölf Jahre bringen wir eine Menge Erfahrungen mit – siehe Lebenslauf!
Neurodiversität und Genderdiversität sind Gebiete, mit denen wir besonders vertraut sind.

Hunde "sind eigentlich irgendwas zwischen
uns Menschen und den anderen Tieren,
aber verdammt nah am Menschen,
was soziale Neigungen und kognitive Fähigkeiten betrifft."
Hunde erfüllen "elementare soziale
Bedürfnisse des Menschen."
Prof. Kurt Kotrschal

"Hunde haben von allen Tierarten
die engste und emotionalste Verbindung
zu uns Menschen – und wir zu ihnen."
Andreas Kieling

Deshalb arbeite ich mit Hunden.
Deshalb SOZIALE HUNDE.

Die Hunde sind Meister der nonverbalen Kommunikation und ich lerne jeden Tag von ihnen. Außer in meiner Muttersprache Deutsch und in Leichter Sprache kann ich mich auf Englisch fließend verständigen. Etwas eingerostet sind meine Kenntnisse in Spanisch und DGS, der Deutschen Gebärdensprache. Challenge me!



Mit Joschis Ausbildung habe ich begonnen, als er neun Wochen alt war. Inzwischen setze ich unseren Senior nur noch selten ein, aber immer noch verzaubert er unsere Klienten! Seine Leidenschaft ist das Trailen, die Suche nach Geruchsspuren. Joschi ist ein Irish Terrier-Mischling und zwölf Jahre alt.
Wenn knifflige Apportieraufgaben gelöst werden sollen, ist die empfindsame Arbeitshündin Urmel die richtige Teampartnerin. Viele Menschen mögen sie gerade wegen ihrer zurückhaltenden Art – umso schöner, wenn sie auftaut und vor Freude in die Luft springt! Urmel ist ein Airedale x Podenco Andaluz und fünf Jahre alt.
Für sportliche Leistungen ist unsere energiegeladene Rennhündin Filly zuständig. Sie ist eine ungestüme junge Hündin, dabei aber trotz ihrer Größe sehr sanft. Das überzeugt auch Phobieklienten! Filly ist ein Europäischer Schlittenhund und ein Jahr alt.

Gerne lade ich Dich zu einer kostenlosen Probestunde (60 Minuten) ein. Treffpunkt ist der U-Bahnhof Onkel Toms Hütte. Danach kannst Du in Ruhe entscheiden, wie es weitergeht! Die Therapie, das Training oder Coaching mit einem oder mehreren meiner Hunde findet als Doppelstunde statt. Jede Woche, alle 14 Tage oder ein Mal pro Monat – wie es für Dich passt!

Herzliche Grüße

Jorka Schweitzer, Heilpraktiker für Psychotherapie




Ja, Du musst diese Webseite selbst an Deinen Bildschirm anpassen. Ich weiß nichts über Dich, auch nicht Deine Bildschirmauflösung:
Auf dieser von mir selbst in archaischem HTML programmierten Webseite werden keine Daten über Dich gesammelt. Meine Webseite speichert auch keine Daten (Cookies) auf Deinem Computer!


CC BY-NC-SA 3.0 DE

Datenschutz

Disclaimer